Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Quelle: Pixabay

Wasser ist für alle da: Kostenlose Wasserspender an Schulen kommen!

Die Linksfraktion hat im Januar 2019 in der BVV Marzahn-Hellersdorf den Antrag gestellt, dass das Bezirksamt gemeinsam mit den Berliner Wasserbetrieben prüfen soll, wie das Ziel umgesetzt werden kann, an allen öffentlichen Schulen in Marzahn-Hellersdorf kostenlose Trinkwasserspender einzurichten. Gerade Schüler*innen müssen jeden Tag Großes leisten, doch trinken oft zu wenig. Nach dem kostenlosen Schulessen ist es der nächste positive Schritt nun allen Schüler*innen frisches, kühles Trinkwasser zur Erfrischung bereitzustellen. Bezirksstadträtin Juliane Witt setzt den Beschluss um und hat kürzlich über den aktuellen Sachstand informiert:

Aufgestellt in 2020 und im Betrieb durch BWB sind bereits:

Grundschule am Bürgerpark, Grundschule an der Mühle, Fuchsberg-Grundschule (Container), Bücherwurm Grundschule am Weiher, Kolibri Grundschule, Grundschule am Schleipfuhl (Container), Mahlsdorfer-Grundschule, Ulmen-Grundschule

In Aufstellung durch BWB sind Wasserspender an folgenden Schulen:

Falken Grundschule, Pusteblume Grundschule, Grundschule am Hollerbusch, Kiekemal-Grundschule, Schule am grünen Stadtrand, Marcana-Schule

In folgenden Objekten wird noch der Elektro Anschluss durch FM hergestellt (Planung Ende Feb. Anfang März):

Paavo-Nurmi Grundschule, Grundschule unter dem Regenbogen, Friedrich-Schiller-Grundschule

In den folgenden Objekten ist die Herstellung der Anschlüsse beauftragt und derzeit in der Umsetzung (Planung im März):

Selma-Lagerlöff-Grundschule, K.-Friedrich-Friesen-Grundschule, Wilhem-Busch-Grundschule, Peter-Pan-Grundschule, Grundschule an der Geißenweide, Grundschule an der Wuhle, Fuchsberg-Grundschule, Schule am Rosenhain

Für die nicht aufgeführten Objekte erfolgt die Umsetzung wie vereinbart planmäßig in den jeweiligen Sanierungs- und Baumaßnahmen.