Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Marzahn-Hellersdorf soll ein eigenes Amtsgericht erhalten

Der Senat und das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf planen ein zwölftes Amtsgericht in Berlin zu installieren. Bisher ist der Bezirk der einzige, der über kein eigenes Amtsgericht verfügt. Weiterlesen


Deutsche Wohnen verschickt Mieterhöhungen auch in Marzahn Hellersdorf

Dazu erklärt die wohnungspolitische Sprecherin der Linksfraktion Marzahn-Hellersdorf, Dr. Renate Schilling: Die Fraktion DIE LINKE kritisiert scharf das Vorgehen der Wohnungsgesellschaft Deutsche Wohnen, die in den letzten Wochen auch in Marzahn-Hellersdorf Mieterhöhungen mit bis zu 15 Prozent versendet hat. Nach unseren Berechnungen könnten etwa... Weiterlesen


Barrierefreiheit am S7-Bahnhof Raoul-Wallenberg-Straße

Bis 2022 soll der öffentliche Personennahverkehr gemäß des Personenbeförderungsgesetzes komplett barrierefrei werden. Weiterlesen


Schöner leben ohne Nazis 2019

Am 7. September 2019 fand zum elften Mal das Demokratiefest Schöner leben ohne Nazis statt. Es war ein lebensfrohes und lebendiges Demokratiefest auf dem Alice-Salomon-Platz. Und wir waren mittendrin: Neben Petra Pau, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Regina Kittler, Abgeordnete der Linksfraktion Berlin, Julia Witt,  Bezirksstadträtin für... Weiterlesen


Senatsbesuch am 17.9.2019 – LINKE erwartet Positionierung zu einem Freibad für Marzahn-Hellersdorf

Am 17.9.2019 wird der Berliner Senat turnusgemäß seine Sitzung im Rathaus Marzahn-Hellersdorf gemeinsam mit den Mitgliedern des Bezirksamtes abhalten. Nach der Sitzung wird eine Tour durch den Bezirk stattfinden. Wenn der Senat nach Marzahn-Hellersdorf kommt, erwartet DIE LINKE Marzahn-Hellersdorf auch eine Positionierung zu einem Freibad-Standort... Weiterlesen


Globalen Klimastreiktag zum Projekttag für Klimaschutz machen

Gemeinsame Presseerklärung der SPD-Fraktion, der Fraktion DIE LINKE und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus Weiterlesen


Für mehr Teilhabe: Bürgerhaushalt weiterentwickeln

Bereits seit 2006 gibt es den Bürgerhaushalt in Marzahn-Hellersdorf. Damals startete das Verfahren als Testlauf in den drei Stadtteilen Biesdorf, Hellersdorf-Süd und Marzahn-Nord. Mehr als 13 Jahre später handelt es sich um ein akzeptiertes und fest verankertes Verfahren zu einer Haushaltsplanaufstellung, an der sich die Bürger*innen aktiv... Weiterlesen


Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus: Weltfriedenstag 2019

Vor 80 Jahren am 1. September 1939 So gegen halb fünf schliefen die meisten Leute in dem kleinen polnischen Ort Wieluń wahrscheinlich noch. Es war ein Freitag. Vielleicht war es ebenso so heiß, wie in diesem Jahr, 2019, 80 Jahre später, und die Fenster standen offen und du konntest die Grillen zirpen hören. Vielleicht war es auch kühles Wetter,... Weiterlesen


Senatsverwaltung für Umwelt und Verkehr und BVG stellen Planungen zum Verkehrskonzept Mahlsdorf vor

Viel ist im Ortsteilzentrum Mahlsdorf passiert: Die neue Oberschule ist fertig, Firmen haben sich angesiedelt und Wohnungen sind entstanden. Nur die dringend benötigte Verkehrslösung ließ bislang auf sich warten. Nach jahrelangem Stillstand hat der rot-rot-grüne Senat die Planungen wieder aufgenommen und bringt die Verkehrslösung für Mahlsdorf... Weiterlesen


Wir fordern: 30-Minuten Takt für die RB 25 zwischen Berlin und Werneuchen

Die Strecke zwischen Berlin-Ostkreuz und Werneuchen auf der Linie RB 25 ist eine wichtige Verbindung. Sie entlastet den Autoverkehr im Marzahner Norden und in Ahrensfelde. Wer nicht im Stau stecken will, kommt mit der RB 25 in etwas mehr als 30 Minuten ans Ziel. Momentan fährt diese Verbindung zum Leidwesen der Fahrgäste nur einmal die Stunde. Der... Weiterlesen