Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Bessere Bezahlung für pädagogische Arbeit an Schulen in schwieriger Lage

Gemeinsame Presseerklärung der SPD-Fraktion, der Fraktion DIE LINKE und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus Weiterlesen


Anziehungspunkt „Theater des Ostens“

Zur Förderzusage des Senates für die Sanierung und des Ausbaus des Theaters am Park (TAP) erklärt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecher für Kultur und Weiterbildung, Olaf Michael Ostertag: Die Fraktion DIE LINKE nimmt erfreut zur Kenntnis, dass der ehrgeizige Plan, das Theater am Park (TAP) am Frankenholzer Weg 4 über den Weg der... Weiterlesen


DIE LINKE dankt Johannes Martin

Zum Rücktritt des Bezirksstadtrates Johannes Martin erklären der Bezirksvorsitzende der LINKEN Marzahn-Hellersdorf, Kristian Ronneburg, und der Vorsitzende der Linksfraktion in der BVV Marzahn-Hellersdorf, Bjoern Tielebein: DIE LINKE hat den Rücktritt von Bezirksstadtrat Johannes Martin mit Überraschung und großem Respekt zur Kenntnis genommen.... Weiterlesen


Das Gegenteil von Willkommenskultur: Seehofers Kampagne "Dein Land. Deine Zukunft. JETZT!"

Seit einigen Tagen wirbt das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat (BMI) bundesweit mit Plakaten in Bahnhöfen. Das Ministerium unter Horst Seehofer bezweckt mit der Kampagne die sogenannte “freiwillige Rückkehr” von geflüchteten und migrierten Menschen in ihre Herkunftsländer. Abgebildet ist eine Vielzahl von Flaggen... Weiterlesen


Gewaltfrei leben – Nein zu Gewalt gegen Frauen

Seit 1981 findet jedes Jahr am 25. November der Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen statt. Bereits vergangenen Dienstag zeigte Marzahn-Hellersdorf Flagge gegen geschlechtsspezifische Gewalt und hisste die Fahne „Gewaltfrei leben – Nein zu Gewalt an Frauen". Gemeinsam mit anderen Verordneten der Bezirksverordnetenversammlung,... Weiterlesen


Aus den Siedlungsgebieten: Das Schloss Biesdorf – ein Zentrum für die Kunst im öffentlichen Raum!

In Berlin gibt es nur 25 Schlösser, Herrenhäuser und Palais. Die Villa im Ortsteil Biesdorf wurde durch das Engagement der Ost-West-Begegnungsstätte, des Bezirksamtes Marzahn-Hellersdorf, der Architekten und Bauarbeiter in ihrer Schönheit und denkmalgerecht wiederhergestellt.  Das Schloss Biesdorf besteht seit 1868 und begeht in diesem Jahr den 150... Weiterlesen


Mehr öffentliche Grillplätze in Marzahn-Hellersdorf

Pixabay

Andere Berliner Bezirke und Bundesländer machen es vor: Der Bedarf, draußen mit Freund*innen zusammen zu sein und an öffentlichen Plätzen zu grillen, ist zweifelsohne da. Hier bei uns am Rand der Stadt heißt draußen sein und frische Luft wirklich das, was es meint. Es gibt neben dem einen relativ schlecht erreichbaren Platz in Ahrensfelde durchaus... Weiterlesen


Marzahn-Hellersdorfs Geschichte der Sinti und Roma in die Schulen!

Pixabay

Am 15. November 2018 beschloss die Bezirksverordnetenversammlung von Marzahn-Hellersdorf mehrheitlich den Antrag „Marzahn-Hellersdorfs Geschichte in die Schulen“, konkret die Geschichte der Sinti und Roma in Marzahn. Dazu erklärt unsere Sprecherin für Behindertenpolitik und Inklusion Sabine Schwarz: Noch ganz unter dem Eindruck der auf dem Gelände... Weiterlesen


Gedenkwoche zur Erinnerung an die Reichspogromnacht - eine persönliche Erklärung

Sabine Schwarz, Sprecherin für Inklusion

Persönliche Erklärung der Verordneten Sabine Schwarz in der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung am 15. November 2018 anlässlich der Gedenkwoche zur Erinnerung an die Reichspogromnacht vor 80 Jahren: Vor nunmehr 80 Jahren, ungefähr zu dieser Zeit, als das Novembergrau der Abendstunden das Bild der Städte in Deutschland bestimmte, nahm der... Weiterlesen


Rot-Rot-Grün will Tierheim besser an den öffentlichen Nahverkehr anbinden

Gemeinsame Presseerklärung der SPD-Fraktion, der Fraktion DIE LINKE und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus Weiterlesen