Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Zur Entwicklung des alten Marzahner Friedhofs

Die Linksfraktion hatte sich in der BVV-Sitzung im März 2019 mit dem Antrag „Alten Friedhof Marzahn erhalten“ für die Erhaltung und Pflege dieses vielen Anwohner*innen gar nicht so bekannten Friedhofs eingesetzt. Der Antrag wurde beschlossen. Über eine Anfrage haben wir parallel zur Reaktivierung des Friedhofs nachgefragt.

Das Bezirksamt antwortete, dass das Bezirksamt aktuell ein Pflege- und Entwicklungskonzept zu den vorhandenen Kriegsgräberstätten mit lebenslangem Ruherecht erstelle. Die russisch-orthodoxe Gemeinde habe bislang keinen Antrag zur Reaktivierung des alten Friedhofs gestellt. Der Gemeinde wurde eine Teilfläche auf dem Parkfriedhof Marzahn angeboten. Ein Betreiberkonzept sei dem Bezirksamt aber bislang nicht vorgelegt worden. Die Gemeinde wolle einen eigenen Friedhof betreiben und nicht nur einen kleinen Bereich auf einem vorhandenen Friedhof.

Wir werden die aktuellen Entwicklungen um diesen alten Friedhof, auf dem zuletzt 1984 eine Beisetzung stattfand, begleiten und weiter informieren.

Kinderfest am Theaterplatz

Kinderfest und Politikertalk auf dem Theaterplatz in Hellersdorf mitten im Juli, in den Sommerferien. Kinder und ihre Eltern hatten gleichzeitig das Vergnügen, entweder ins kühlende Nass zu hopsen, zu angeln, zu basteln, zu hüpfen, gemeinsam Musik zu machen, große Seifenblasen zu produzieren, sich schminken zu lassen oder mit den Veranstalterinnen und Veranstaltern der LINKEN ins Gespräch zu kommen, wie hier zu sehen mit Petra Pau (Bildmitte).

Sichtlich zufrieden ließen sie es sich gutgehen und brachten ihre Hoffnung zum Ausdruck, dass ein solches Fest für die Kinder und mit Politikerinnen und Politikern zum Reden und Anfassen keine Eintagsfliege sein mag. An uns soll‘s nicht liegen. Wir planen das mindestens einmal im Jahr in diesem Kiez. Sabine Schwarz