Zurück zur Startseite
17. Juli 2016 Marzahn-Hellersdorf

Brache am Cottbusser Platz wird Kunstobjekt

Heute Nachmittag trafen sich auf der Brachfläche am U-Bhf. Cottbusser Platz KünstlerInnen, Studierende, lokale PolitikerInnen und AnwohnerInnen zu einem spannenden Picknick. Die bereits seit einigen Jahren im Bezirk aktive Initiative "Kunst im Untergrund" hatte eingeladen, um Ideen zu sammeln und bereits vorhandene vorzustellen. Unsere Kulturstadträtin Julia Witt unterstützt das geplante Projekt auf der Brache und hat die Nutzung der Fläche ermöglicht. Weiterhin sind Ideen gefragt, wie die kleine grüne Oase bis zu einer Bebauung genutzt werden kann.