DIE LINKE. Marzahn-Hellersdorf


22. Februar 2018 Marzahn-Hellersdorf

Bezirk wird zukünftig über den Schulbau online informieren

Steffen Ostehr, bildungspolitischer Sprecher

Zum Beschluss des Ausschussantrages aus dem Schulausschuss (Ds. 0695/VIII) für ein digitales Informationsangebot zur Schulbauoffensive in der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung am 22. Februar 2018 erklärt der bildungspolitische Sprecher der Linksfraktion Marzahn-Hellersdorf Steffen Ostehr:

Ich freue mich, dass der Antrag des Schulausschusses heute beschlossen wurde und damit die Initiativen der Linksfraktion und der Fraktion der CDU zum Erfolg geführt haben. Ein digitales Informationsangebot beantwortet vor allem die Fragen der vielen Eltern, denen oft nicht genügend Informationen zu Sanierungsvorhaben an den Schulen ihrer Kinder zur Verfügung stehen. Es hilft aber auch der Verwaltung, die sich dann weniger mit der Beantwortung einzelner Elternanfragen befassen muss.  

Das Bezirksamt muss nun handeln und an geeigneter und zentraler Stelle auf den Webseiten des Bezirksamtes über die aktuell laufenden bezirklichen Schulbau- und Schulsanierungsmaßnahmen informieren. Außerdem ist das Bezirksamt aufgefordert, eine Prioritätenliste für die in den nächsten Jahren geplanten Schulneubau- sowie Schulsanierungsmaßnahmen zu veröffentlichen.

Quelle: http://www.dielinke-marzahn-hellersdorf.de/politik/meldungen/detail/artikel/bezirk-wird-zukuenftig-ueber-den-schulbau-online-informieren/