Zurück zur Startseite
20. Februar 2017 Marzahn-Hellersdorf

Wanderausstellung des Bundestags im Marktplatz-Center Helle Mitte

Die Wanderausstellung des Bundestags veranschaulicht die Arbeit der Abgeordneten des Deutschen Bundestages und stellt Besucherinnen und Besuchern umfangreiches Informationsmaterial zur Verfügung. Die Ausstellung richtet sich neben Einzelbesuchern vor allem auch an Schulklassen ab dem 8. Schuljahr.

Am Montag, den 20. Februar eröffneten Petra Pau und Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle gemeinsam mit dem Center-Management die Bundestagsausstellung im Marktplatz-Center Helle Mitte (Stendaler Str. 24, 12627 Berlin). Danach stand Petra Pau den Besucherinnen und Besuchern für Fragen zur Verfügung.

Am Dienstag, den 21. Februar fand ab 16 Uhr eine Diskussionsveranstaltung auf der Bühne zum Thema "Wie reiche ich eine Petition ein" statt. Als Gäste und Diskussionspartner standen Kristian Ronneburg (MdA, Mitglied des Abgeordnetenhauses, Vorsitzender des Petitionsausschusses) und Kerstin Pohnke (Referentin der LINKEN für Petitionen im Bundestag) zur Verfügung. Besucherinnen und Besuchern der Ausstellung konnte gleich an der Ausstellung demonstriert werden, wie Petitionen online eingereicht werden können.

Im Laufe der Woche hielt Petra Pau mehrere mobile Sprechstunden vor Ort ab. Am Samstag, den 25. Februar endete die Ausstellung mit einer Lesung aus ihrem Buch: "Gottlose Type - Meine unfrisierten Erinnerungen"