Zurück zur Startseite
8. Juli 2016 Marzahn-Hellersdorf

Auch lokal für eine konsequente Friedenspolitik!

Heute werden in vielen Städten und Gemeinden Flaggen des internationalen Netzwerkes "Mayors for peace" (Bürgermeister für den Frieden) gehisst. Die weltweite Organisation engagiert sich für eine atomwaffenfreie Welt. Auf Initiative der früheren PDS und ihrem damaligen Bezirksbürgermeister Uwe Klett ist auch unser Bezirk Marzahn-Hellersdorf Mitglied dieses Netzwerkes.

DIE LINKE streitet auch vor Ort für eine konsequente Friedenspolitik. Mit Initiativen, z. B. zum Erhalt des seit dem Jugoslawienkrieg 1999 bestehenden Peacezeichens in Hellersdorf, dem jährlichen Hissen einer Friedensfahne am Rathaus zum internationalen Friedenstag am 1. September oder der Beteiligung unseres Bezirkes an Aktionen gegen Kriegseinsätze der Bundeswehr, streiten wir auch in Marzahn-Hellersdorf für Vernunft statt Kriegslogik.