Zurück zur Startseite
8. September 2014 Marzahn-Hellersdorf

"Berlin tüt was!" - MarzahnerInnen sammeln gegen die Plastiktütenflut

Seit Juli unterstützen die Abgeordneten Regina Kittler und Manuela Schmidt in ihrem Abgeordnetenbüro (Helene-Weigel-Platz 7, 12681 Berlin) die Kampagne "Berlin tüt was". Viele BürgerInnen haben in den letzten Wochen ihre Plastiktüten vorbeigebracht. Mittlerweile sind es über 1340 Plastiktüten! Vielen Dank an alle, die die Kampagne unterstützt und damit auch ein Signal gegen die umweltschädliche Plastiktütenflut ausgesandt haben!

Am 20. September soll im Rahmen eines Umweltfests auf dem Tempelhofer Feld mit vielen Berlinerinnen und Berlinern eine neun Kilometer lange Kette aus 30.000 Plastiktüten entstehen.