Zurück zur Startseite
7. März 2014 Marzahn-Hellersdorf

Rosen für Clara

Am 7. März lud das FrauenNetz Marzahn-Hellersdorf wieder zur traditionsreichen Veranstaltung "Rosen für Clara" ein. Jedes Jahr treffen sich anlässlich des Internationalen Frauentages Bürgerinnen und Bürger am Denkmal für Clara Zetkin im Clara-Zetkin-Park in Marzahn-Nord, um ein deutliches Zeichen für die rechtliche, politische und wirtschaftliche Gleichstellung von Frauen, ein selbstbestimmtes Leben, für das Recht auf körperliche Unversehrtheit sowie sexuelle Selbstbestimmung zu setzen. Wie in jedem Jahr unterstützte auch DIE LINKE. Marzahn-Hellersdorf die Veranstaltung.