Zurück zur Startseite
25. Januar 2014 Marzahn-Hellersdorf

Gedenken an die Opfer des Faschismus

Alljährlich gedenkt die Bezirksverordnetenversammlung und der Heimatverein Marzahn-Hellersdorf auf dem Parkfriedhof Marzahn der Opfer des Nationalsozialismus. Anlässlich des 27. Januar, dem Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz, findet diese Veranstaltung statt. An der Stele zur Erinnerung an die Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter versammelten sich am Sonnabend auch in diesem Jahr wieder viele Bürgerinnen und Bürger, unter ihnen auch zahlreiche Landes- und Bezirkspolitiker der LINKEN.

Vor Beginn der offiziellen Veranstaltung trafen sich Mitglieder der LINKEN am sowjetischen Ehrenmal, um der Befreierinnen und Befreier des Konzentrationslagers Auschwitz zu gedenken.

In diesem Jahr sprach Petra Pau, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestag, zu den Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Mit bewegenden Worten erinnerte sie an die Schrecken der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.

Petra Pau machte ebenfalls auf die Aktion "Wir werden deinen Namen rufen" aufmerksam, für die sie in diesem Jahr als Schirmfrau agiert.