Zurück zur Startseite
26. September 2013 Marzahn-Hellersdorf

Erste Helfer*innen-Konferenz für Geflüchtete und Asylsuchende voller Erfolg!

Auf Einladung der stellvertretenden Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle fand am 25.09. in den Räumen des Stadtteilzentrums "Kompass" eine erste Helfer*innen-Konferenz für die neu angekommenen Geflüchteten und Asylsuchenden der Unterkunft in der Carola-Neher-Str. statt.

In den vergangenen Wochen haben viele Bürgerinnen und Bürger sowie verschiedene Einrichtungen des Bezirks ihre Bereitschaft bekundet, den Geflüchteten und Asylsuchenden in der neuen Unterkunft Carola-Neher-Str. helfen zu wollen. Allein im Bezirksamt sind inzwischen etwa 120 Angebote eingegangen. Um die Hilfsangebote besser mit der Heimleitung abstimmen und an den konkreten Bedarfen der Heimbewohner*innen ausrichten zu können, trafen sich am Mittwoch viele engagierte Menschen im Stadtteilzentrum "Kompass". Dank gebührt nicht nur *Polis, die die Hilfsangebote für das Bezirksamt erfassen, sondern auch der Initiative "Hellersdorf hilft", die seit Wochen Hilfsangebote koordiniert, Spenden sammelt und praktische Solidarität mit den Geflüchteten und Asylsuchenden übt.