Zurück zur Startseite
14. November 2013 Marzahn-Hellersdorf

Verlängerung der nördlichen Fußgängerbrücke am S-Bhf. Marzahn

Am 14. November informierten Manuela Schmidt und Bezirksstadtrat Christian Gräff die Bürgerinnen und Bürger in Marzahn-Mitte über den Stand der Planungen die nördliche Fußgängerbrücke am S-Bhf. Marzahn zu verlängern. Seit vielen Jahren kämpft die Bürgerinitiative in der Marzahner Promenade darum, dass die Fußgängerbrücke, die vom EASTGATE zum S-Bhf. Marzahn verläuft, verlängert wird und ein barrierefreier Zugang zum Wiesenburger Weg und dem angrenzenden Parkfriedhof Marzahn gewährleistet wird. Viele Akteure der Bezirks- und Landespolitik setzten sich in den vergangenen Jahren für dieses Projekt ein. Nun sollen die Bauarbeiten ab Herbst 2014 starten. Getragen werden die Baumaßnahmen von der Deutschen Bahn. Ziel ist es, im Herbst 2015 die verlängerte Brücke eröffnen zu können.