Zurück zur Startseite
13. Juli 2013 Marzahn-Hellersdorf

Gemeinsam gegen Nazis und Rassismus! Hier und Überall!

Ein großes Transparent mit dieser Aufschrift prangt an der Hochschule unmittelbar am Alice-Salomon-Platz. Das Rathaus hatte mit "Kein Ort für Nazis" beflaggt. Am Samstag haben hunderte Demonstrant*innen aus Marzahn-Hellersdorf und ganz Berlin eine Kundgebung der NPD lautsark und friedlich am U-Bhf. Hellersdorf gestört. Die rechtsextreme Partei hatte versucht, eine Hetztour gegen Flüchtlingsunterkünfte und das Grundrecht auf Asyl an fünf Orten in Berlin durchzuführen. Bereits gescheitert in Kreuzberg, konnte keine NPD-Veranstaltung ungestört durchgeführt werden. Wir danken allen Berliner*innen, die am Samstag gegen rassistisches Gedankengut und für die Hilfe für Flüchtlinge in Marzahn-Hellersdorf und ganz Berlin demonstriert haben.