Zurück zur Startseite
12. Dezember 2008 Marzahn-Hellersdorf

LINKE wird im Januar 2009 Wahlkreis-KandidatIn für Marzahn-Hellersdorf nominieren

Der stellvertretende Bezirksvorsitzende der Partei DIE LINKE. Marzahn-Hellersdorf, Bjoern Tielebein, erklärt zur Einberufung der VertreterInnenversammlung für die Nominierung eines Kandidaten / einer Kandidatin für den Wahlkreis Marzahn-Hellersdorf zur Wahl des Deutschen Bundestages:

Der Bezirksvorstand der Partei DIE LINKE. Marzahn-Hellersdorf hat für den 14. Januar 2009 eine VertreterInnenversammlung zur Nominierung des Kandidaten / der Kandidatin für den Wahlkreis Marzahn-Hellersdorf für die Bundestagswahlen 2009 einberufen. Diese beginnt 19 Uhr im Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Str.1, 12627 Berlin.

Der Bezirksvorstand beschloss einstimmig, den Delegierten die Nominierung von Petra Pau als Kandidatin der Partei DIE LINKE für den Wahlkreis Marzahn-Hellersdorf vorzuschlagen.

Wir wollen in Marzahn-Hellersdorf mit einer starken Kandidatin antreten und die Position derLINKEN weiter ausbauen. Petra Pau hat für ihren Wahlkreis in den letzten drei Jahren viel erreicht und genießt im ganzen Bezirk großes Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger. Als Vize-Präsidentindes Deutschen Bundestages hat sie auch über Parteigrenzen hinweg großes Ansehen und Zuspruch erlangt.


Für weitere Fragen: Bjoern Tielebein –Tel.: 0179-4298864