Zurück zur Startseite
7. Dezember 2007

Ehre, wem Ehre gebührt …

.

Der 5. Dezember ist der Tag des Ehrenamtes, an diesem Tag werden Bürgerinnen und Bürger geehrt, die für andere da sind. Bezirksverordnetenversammlung und Bezirksamt danken seit 2003 den „Ehrenamtlichen“ im Bezirk, diesmal im Oberstufenzentrum Gesundheit II in Hellersdorf. Dagmar Pohle hob in ihrer Dankesrede hervor, dass die Geehrten anderen Menschen helfen, sie beraten, aber auch dazu beitragen, dass es im Bezirk nach wie vor ein breites kulturelles und sportliches Angebot gibt. Petra Wermke, als BVV-Vorsteherin, nahm gemeinsam mit der Bürgermeisterin und Verordneten die Auszeichnungen vor und würdigte die Arbeit der 36 Einzelpersonen und 3 Gruppen, die für den Ehrenpreis vorgeschlagen worden waren. Zu den Geehrten gehörten auch unsere Genossen Bodo Lützenberg und Siegfried Birkner sowie Harald Buttler.

Zahlreiche Verordnete unserer Fraktion, Zoe und Klaus- Jürgen Dahler, Irina Hirseland, Ute Thomas, Horst Schubert, Marina Tischer, Frank Beiersdorff, Viktor Fromm und Renate Schilling, sowie unsere Abgeordneten des Abgeordnetenhauses, Margrit Barth, Gabriele Hiller und Wolfgang Brauen sowie Bezirksstadträtin Manuela Schmidt nahmen an der Ehrung teil.