Zurück zur Startseite

3. Tagung der 2. Hauptversammlung - 09. Oktober 2010 - Kulturforum Hellersdorf

Am 09. Oktober 2010 fand im Kulturforum Hellersdorf die 3. Tagung der 2. Hauptversammlung statt.

Im Mittelpunkt der Beratung standen erste Schlussfolgerungen aus der "Studie zur sozialen Lage von Kindern und Jugendlichen in Marzahn-Hellersdorf".

Der vom Bezirksvorstand eingebrachte Leitantrag wurde mit einigen Änderungen beschlossen.

Am Nachmittag fanden die Wahlen für die Bezirksdelegation zum Berliner Landesparteitag der LINKEN statt.

Als besonderen Gast der Hauptversammlung konnte der 24-jährige Aljoscha Ortmann begrüßt werden. Er ist Beisitzer im Kreisvorstand Viersen in NRW und richtete ein Grußwort an die Delegierten. DIE LINKE. in Viersen und in Marzahn-Hellersdorf wollen nunmehr eine Partnerschaft beginnen.

Fotostrecke der Hauptversammlung ansehen


Im Folgenden die gewählten Delegierten:

Barth; Margrit Beyer; Martina Dahler; Klaus-Jürgen Held; Leonore Hiller; Gabriele Jahn; Andreas Kittler; Regina Lützenberg; Bodo Metwally; Hassan Ostermann; Bernd Pau; Petra Pohle; Dagmar Preußer; Erika Roloff; Eberhard Schmidt; Manuela Schneider; Hans-Peter Seichter; Norbert Tielebein; Björn

Im Folgenden die gewählten Ersatzdelegierten:

Franke; Gesine Holzheuer-Rothensteiner; Bärbel Thomas; UteThomas

Einladung und Tagesordnung der Hauptversammlung

Liebe Delegierte!

Wir übersenden Euch heute den Ersetzungsantrag
für die
3. Tagung der 2. Hauptversammlung am 9. Oktober 2010, ab 10 Uhr,
Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin.

In Auswertung der Basiskonferenz zu Bildungsfragen und zu unserem Antragsentwurf haben wir als Vorstand uns entschlossen, den Euch bisher vorliegenden Antrag zurückzuziehen und ihn durch einen neuen zu ersetzen.

Wir entsprechen damit einer in der Diskussion mehrheitlich geäußerten Auffassung. Die vielen Anregungen und Hinweise aus der Debatte haben wir versucht, in den vorliegenden Antrag einzuarbeiten. Wir bitten Euch um Verständnis, dass wir für die Erarbeitung und Diskussion der Neufassung Zeit gebraucht haben, die jetzt natürlich für eine umfangreiche Verständigung in Euren Basisorganisationen fehlt. Wir gehen jedoch davon aus, dass Vieles berücksichtigt werden konnte und werten die Basiskonferenz als eine kritische und zugleich konstruktive kollektive Verständigung in Vorbereitung unserer Hauptversammlung.

Am 9.10. werden wir in der Diskussion die Änderungsanträge zum Entwurf in mündlicher und schriftlicher Form entgegennehmen und abstimmen.

Mit solidarischen Grüßen


Norbert Seichter

Bezirksvorsitzender

__________________________________________________________________________

3. Tagung der 2. Hauptversammlung
Vorschlag für die Tagesordnung


1. Eröffnung

Beschließen der Tagesordnung

10.00 Uhr

2. Zur aktuellen Situation und zur Begründung des vorliegenden Antrages
Norbert Seichter

10.10 Uhr

3. Einführende Diskussionsbeiträge

10.30 Uhr

Margrit Barth: Hort, Kita, Bildung, auch Landesebene


Manuela Schmidt: Jugend, Familie, Soziales


Ute Thomas: Bildung/Kultur


Sabine Schwarz: Quartiersmanagement/ soziale Problemlage


4. Beginn der Aussprache/Fortsetzung Diskussion

11.30 Uhr

5. Mittagspause

13.00 Uhr

6. Bericht der Mandatsprüfungskommission

13.30 Uhr

7. Fortsetzung der Aussprache


8. Wahlen der Delegierten und Ersatzdelegierten zum 3. Landesparteitag


9. Wahlen / Diskussion (unter anderem zu Anträgen)


10. Beschlussfassung

16.30 Uhr

11. Schlussbemerkungen

17.00 Uhr