Zurück zur Startseite
Presseerklärungen der Linksfraktion Marzahn-Hellersdorf
4. Mai 2016 Marzahn-Hellersdorf

Politische Partizipation für Menschen mit Behinderungen im Bezirk fest verankern!

Viel zu oft stellen Menschen mit Behinderungen ihr Licht unter den Scheffel und werden von Gesellschaft und Politik vergessen. Die Linksfraktion fordert, dass das Behindertenparlament als langfristige Partizipationskultur für... mehr

 
29. April 2016 Marzahn-Hellersdorf

Gemeinsam für Integration und Verständigung

Neben der Unterstützung der neuen Bewohner*innen der geplanten und bestehenden Unterkünfte im Bezirk, muss die Information und Kommunikation mit Bürgerinnen und Bürgern in den einzelnen Stadtteilen schnell Gestalt annehmen. mehr

 
29. April 2016 Marzahn-Hellersdorf

Projekt "Babylotsen Plus" auch in Marzahn-Hellersdorf

Die Realisierung des Projektes wäre mit seinem präventiven Charakter eine optimale Ergänzung zum bereits bestehenden Angebot des Netzwerkes Rund um die Geburt in Marzahn-Hellersdorf. mehr

 
29. April 2016 Marzahn-Hellersdorf

Für ein massives Infrastrukturprogramm für Wohnungsbau und soziale Einrichtungen in Marzahn-Hellersdorf

Immer mehr Menschen wohnen in den Großsiedlungen und Siedlungsgebieten unseres Bezirks. Ausreichend und damit neue bezahlbare Wohnungen, Schulen, Kindergärten, Jugendklubs, Spielplätze, Straßen, Fuß- und Radwege sowie öffentliche... mehr

 
26. April 2016 Marzahn-Hellersdorf

Bezirksamt will Bürgerhaushalt fortsetzen und Forderungen der LINKEN und Piraten umsetzen

Wir begrüßen es sehr, dass der Bürgerhaushalt in Marzahn-Hellersdorf auch für die Haushaltsjahre 2018 und 2019 fortgesetzt wird und dabei zahlreiche Verbesserungsvorschläge zur Weiterentwicklung von PIRATEN und LINKEN... mehr

 
18. April 2016 Marzahn-Hellersdorf

Bürgerämter statt Warteämter

Trotz des Protestes mehrerer Berliner Bezirke geht der Personalabbau unvermindert weiter. Mit der Plakataktion "Bürgerämter statt Warteämter" fordert die Linksfraktion dessen sofortigen Stopp. mehr

 
23. März 2016 Marzahn-Hellersdorf

Ahrensfelder Berge müssen weiterhin öffentlich zugänglich bleiben

Die Linksfraktion Marzahn-Hellersdorf hat eine Kleine Anfrage zum gegenwärtigen Stand der Planungen für das Projekt „Marzahn Hills“ auf den Ahrensfelder Bergen gestellt. Dazu erklären Kristian Ronneburg und Frank Beiersdorff: Die... mehr

 
21. März 2016 Marzahn-Hellersdorf

Zustand der Ahrensfelder Berge endlich verbessern!

Die Ahrensfelder Berge befinden sich seit geraumer Zeit in einem schlechten Zustand. Die Linksfraktion in der BVV Marzahn-Hellersdorf setzt sich für die Wiederherstellung dieser wichtigen Erholungslandschaft ein. Dazu erklären... mehr

 
21. März 2016 Marzahn-Hellersdorf

Kahlschlag im Wuhletal - Auwaldbestand an der Alten Wuhle muss Brücke weichen

Zur Zerstörung des Auwaldes an der Alten Wuhle und dem Missachten des Bürgerwillens durch Bezirksstadtrat Christian Gräff (CDU) erklärt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und umweltpolitische Sprecher der Linksfraktion... mehr

 
7. März 2016 Marzahn-Hellersdorf

Links wirkt: Vertragliche Absicherung des Gedenkortes am „Haus der Befreiung“ beschlossen.

Mit nur knapper Mehrheit von 21 zu 20 Stimmen wurde in der BVV-Sitzung am 25. Februar der Ursprungsantrag der Linksfraktion zum Erhalt der Gedenkstätte „Haus der Befreiung“ beschlossen – auch dank der Stimmen der Fraktion der... mehr

 

Treffer 71 bis 80 von 375