Zurück zur Startseite
13. März 2017 

Neue Unterkunft für Geflüchtete in Marzahn wird bezogen

Seit dieser Woche wird die neue Modulare Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) in der Martha-Arendsee-Str./Märkische Allee bezogen. Am Freitag vergangener Woche hatte die LINKE-Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle noch einmal zu einer Bürgerdialogrunde eingeladen, um so die Anwohnerinnen und Anwohner über die aktuellen Entwicklungen zu informieren. Etwa 70 Bürger*innen nahmen das Angebot an.mehr

30. Januar 2017 

Sanierung der zur Flüchtlingsunterbringung genutzten Sporthallen kann starten

Zwischen 2015 und 2016 wurden drei bezirkliche Sporthallen durch das Land Berlin als Flüchtlingsunterkunft genutzt. Dabei handelt es sich um die Standorte Carola-Neher-Str. 61, Am Baltenring 1E und Rudolf-Leonhard-Str. 13-15. Nun steht die Sanierung der Hallen, die teilweise auch schon wieder genutzt wurden, an. Wie von unserer Sozialstadträtin Juliane Witt in der BVV bekanntgegeben wurde, stehen jeweils 181.000 Euro, 186.000 Euro und 262.000 Euro zur Verfügung, um die durch die intensive...mehr

27. Januar 2017 

Marzahn-Hellersdorf für Vielfalt und Demokratie

Die BVV hat in ihrer Sitzung am 27. Januar mit großer Mehrheit - auf Antrag der LINKEN und mit Unterstützung von SPD, CDU und Bündnis90/Die Grünen - eine Resolution (Drucksache 108/VIII) verabschiedet, in der sich das Bezirksparlament selbst zu bestimmten Prinzipien des politischen Agierens verpflichtet. Unter anderem heißt es im Text: "Wir treten für ein respektvolles, solidarisches und friedliches Miteinander im Zusammenleben aller Menschen unseres Bezirkes ein." Weiterhin wenden sich die...mehr