Zurück zur Startseite
1. Februar 2017 Marzahn-Hellersdorf

IGA für alle

Frank Beiersdorff, umwelt-politischer Sprecher

Der umweltpolitische Sprecher der Linksfraktion in der BVV Marzahn-Hellersdorf Frank Beiersdorff erklärt:

Die Internationale Gartenbauausstellung (IGA) 2017 am Standort Marzahn-Hellersdorf wird hunderttausende Gäste aus dem In-und Ausland in den „grünen Wuhletalbezirk“ führen, ermöglicht auch vielen Berlinerinnen und Berlinern neue Blicke auf den östlichen Stadtrand und sie wird neue Akzente für die Stadtentwicklung bringen.

DIE LINKE begrüßt die IGA 2017 in Marzahn-Hellersdorf auch als herausragende Möglichkeit internationaler und multikultureller Begegnung und Kommunikation.

An diesem Ereignis sollte aber jeder und jede, der oder die es möchte, Anteil haben können.

Daher fordern wir die Macher*innen der IGA dazu auf, über Ermäßigungen oder Rabattmöglichkeiten für Anwohner*innen oder über Kartenkontingente für ansässige Wohnungsunternehmen für deren Mieter*innen möglichst vielen Marzahner*innen und Hellersdorfer*innen den Zugang zu den IGA-Veranstaltungen zu ermöglichen.

Die IGA 2017 muss auch eine IGA für alle Marzahner*innen und Hellersdorfer*innen werden!