Zurück zur Startseite
16. Dezember 2016 Marzahn-Hellersdorf

Haltestelle „Lammersdorfer Weg“ wieder einrichten!

Frank Beiersdorff, umwelt- und verkehrspolitischer Sprecher

Dazu erklärt der umwelt- und verkehrspolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE in der BVV Marzahn-Hellersdorf Frank Beiersdorff:

Zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016 und der damit verbundenen Neuordnung des Busverkehrs im Raum Köpenick erfolgten auch Maßnahmen bei der Buslinie X-69. Damit verbunden ist der Wegfall der Haltestelle Lammersdorfer Weg für diese Linie. Dadurch wurden direkte Verbindungen für die Bewohner*innen in dem stark angewachsenen Siedlungsgebiet in Kaulsdorf-Süd, insbesondere nach Marzahn – zum UKB und zu den "Gärten der Welt" –, gekappt.

Wir fordern den Senat und die BVG auf, die Maßnahme bei der Buslinie X-69 noch einmal zu prüfen und die Haltestelle "Lammersdorfer Weg" für diese Linie wieder einzurichten.

Wir fordern das Bezirksamt auf, in diese Richtung ebenfalls tätig zu werden. Der darauf gerichtete Antrag der Linksfraktion wurde auf der Bezirksverordnetenversammlung am 15. Dezember mit großer Mehrheit beschlossen.

Künftig sollten Planungen der BVG und anderer Verkehrsträger mit Auswirkungen auf die Bürger*innen wieder transparent und rechtzeitig sowie unter Einbindung von Vertreter*innen bezirklicher Gremien in der bezirklichen Arbeitsgruppe "ÖPNV" erörtert werden.