Zurück zur Startseite

18.01.2018

Wahlvorbereitungen frühzeitig angehen II: Anwerbung von Wahlhelferinnen und Wahlhelfern

Ds. 0665/VIII

Antrag der Fraktion DIE LINKE


Die BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, ein Konzept zur Anwerbung von Wahlhelferinnen und Wahlhelfern zu erarbeiten und der BVV zur Beratung vorzulegen. Hierbei ist insbesondere die Zusammenarbeit mit sozialen und kulturellen Einrichtungen, z. B. Stadtteilzentren, zu suchen.

In diesem Rahmen wird ersucht, Informationsmaterialien für Wahlhelferinnen und Wahlhelfer zu erstellen und in öffentlichen Einrichtungen auszulegen sowie im Internet zu veröffentlichen. Weiterhin wird ersucht zu prüfen, ob beispielsweise eine Plakatkampagne im Vorfeld von Wahlen denkbar ist.

Begründung:

Bei vergangenen Wahlen wurde deutlich, dass es zu wenige Wahlhelferinnen und Wahlhelfer im Bezirk Marzahn-Hellersdorf gibt. Um möglichst viele Bürgerinnen und Bürger hierfür zu gewinnen, sollte eine entsprechende Werbekampagne erarbeitet und dauerhaft implementiert werden.