Zurück zur Startseite

20.02.2017

Zur Unterstützung der Klein- und Mittelständischen Gewerbetreibenden im Rahmen der IGA

Ds. 0153/VIII

Große Anfrage der Fraktion DIE LINKE


Das Bezirksamt wird um Auskunft gebeten:

  1. Welche Chancen sieht das Bezirksamt durch die IGA für die Klein- und Mittelständische Unternehmen im Bezirk, wie profitieren diese durch Aufträge?
  2. Wie werden Unternehmen, wie zum Beispiel das Café Bachmann, unterstützt, die durch die IGA Bauten (Schließung der Zuwegung zum Kienberg) Einschränkungen in ihrem Angebot erleiden bzw. sind dafür Ausgleichszahlungen und finanzielle Hilfe vorgesehen?
  3. Haben sich durch und für die IGA die Übernachtungskapazitäten im Bezirk erweitert und welche Schritte hat das Bezirksamt unternommen, um die Wirtschaftsunternehmen dazu anzuregen, weitere Übernachtungsplätze zu schaffen?
  4. Welche Branchen und Anbieter im Bezirk werden aus der Sicht des Bezirksamtes in besonderer Weise von der IGA profitieren?