Zurück zur Startseite

19.10.2017

Zu möglichen Trassenführungen zur Entlastung der Hönower Straße

Ds. 0525/VIII

Mündliche Anfrage der Fraktion DIE LINKE


Ich frage das Bezirksamt:

  1. Welche Ergebnisse gibt es zu Absprachen mit der Gemeinde Hoppegarten über mögliche Trassenführungen zur Entlastung der Hönower Straße und den Verhandlungen mit dem Senat zu einem einheitlichen Standpunkt von Bezirk und Senat zur Verkehrslösung in Mahlsdorf, und welche Folgemaßnahmen wurden vereinbart?
  2. Wie ist der Bearbeitungsstand des Antrages 0293/VIII zur Einrichtung einer Gleisausweichstelle an der B 1/5 Ecke Hönower Straße, und welche Gründe führten zur Einschränkung des Verkehrsraumes durch den Neubau des Ärztehauses in der Hönower Straße westlich des Edeka-Parkplatzes?