Zurück zur Startseite

19.10.2017

Das große Aufräumen nach Sturmtief Xavier - Bezirke nicht alleine lassen

Ds. 0519/VIII

Interfraktioneller Antrag


Die BVV möge beschließen:

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich angesichts der erheblichen Schäden des Sturmtiefs Xavier gegenüber dem Senat für die Bereitstellung zusätzlicher Mittel im Bereich der Grünpflege zur Schadensbeseitigung einzusetzen.

Begründung:

Am Donnerstag, dem 05.10.2017, wurde auch Marzahn-Hellersdorf vom Sturmtief Xavier heimgesucht. Als einer der schwersten Herbststürme der letzten Jahre sorgte der Orkan für unzählige umgestürzte Bäume, abgebrochene Äste und jede Menge Verwüstung. Insgesamt sind in Berlin rund 20.000 Bäume umgeknickt bzw. beschädigt.

Hiervon sind auch in unserem Bezirk insbesondere das Straßenbegleitgrün sowie die Bäume auf öffentlichen Grünflächen betroffen. Die Beräumung der Schäden sowie deren Beseitigung durch Aufforstung etc. verursacht in Marzahn-Hellersdorf und berlinweit erhebliche Kosten.

Aufgrund des großen Schadensumfangs in der ganzen Stadt sollte der Senat die Bezirke für die Beseitigung der Schäden finanziell unterstützen.