Zurück zur Startseite

11.12.2017

Einführung einer Buslinie X95

Ds. 0588/VIII

Antrag der Fraktion DIE LINKE


Die BVV möge beschließen:

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich gegenüber dem Senat dafür einzusetzen, die Bestellung einer Buslinie X95 als Ergänzung der bestehenden Linie 195 zu prüfen. Hierbei ist im Besonderen ein Einsatz in den Hauptverkehrszeiten an Werktagen sowie während der Hauptbesuchszeiten der „Gärten der Welt“ am Wochenende zu prüfen.

Weiterhin wird ersucht zu prüfen, ob alternativ zum vorbenannten Vorschlag die Verlängerung der Buslinie 194 vom S-Bhf. Springpfuhl über die Allee der Kosmonauten, den Blumberger Damm zum S-Bhf. Marzahn denkbar wäre.

Begründung:

Die Buslinie 195 ist eine wichtige Verbindung der beiden Bezirksteile Marzahn und Hellersdorf. Die Linie verbindet die Marzahner Großsiedlung mit dem Hellersdorfer Zentrum „Helle Mitte“ bis hin zum Mahlsdorfer Siedlungsgebiet. Weiterhin ist sie eine Zubringerin zum Haupteingang der „Gärten der Welt“ sowie weiterer touristisch wertvoller Orte im Bezirk (z.B. Mühle Alt-Marzahn). Eine Expresslinie könnte den Anschluss der „Gärten der Welt“ auf Marzahner Seite weiter verbessern und die Verbindung zwischen der Marzahner und Hellersdorfer Großsiedlung und dem Siedlungsgebiet stärken.

Um das Anliegen einer verbesserten Anbindung der „Gärten der Welt“ an den S-Bahnverkehr zu gewährleisten, wäre auch eine Verlängerung der Buslinie 194 denkbar.