Zurück zur Startseite

12.12.2017

Digitales Informationsangebot zur Schulbauoffensive

Ds. 0626/VIII

Dringlicher Antrag der Fraktion DIE LINKE


Die BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, an geeigneter und zentraler Stelle auf den Webseiten des Bezirksamtes über die aktuell laufenden bezirklichen Schulbau- und Schulsanierungsmaßnahmen zu informieren.

Weiterhin wird das Bezirksamt ersucht, die bereitgestellten Informationen regelmäßig zu aktualisieren.

Begründung:

Im Rahmen der Schulbauoffensive im Land Berlin gibt es auch in unserem Bezirk einen hohen öffentlichen Informationsbedarf von verschiedenen Seiten. Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer aber auch Anwohnerinnen und Anwohner in unmittelbarer Nähe zu einem Bauvorhaben haben den berechtigten Wunsch nach aktuellen Informationen zum geplanten oder bereits stattfindenden Baugeschehen.

Um diesem Informationsbedarf ressourcenschonend zu begegnen, erscheint es sinnvoll, dass Informationen an zentraler Stelle und in gebündelter Form einem breiten Publikum zugänglich gemacht werden, statt die Informationen mühevoll und kleinteilig zu verteilen. Die direkte Ansprache wird damit nicht vollständig ersetzt werden, jedoch kann durch die im Antrag angeregte Maßnahme eine Entlastung stattfinden, und bestehende Informationskanäle werden sinnvoll ergänzt.

Begründung der Dringlichkeit:
Der öffentliche Informationsbedarf im Zusammenhang mit dem Thema Schulbau besteht und verlangt nach zügiger Antwort. Deshalb sollte der Bezirk jetzt tätig werden und schnellstmöglich aktuelle Informationen zum geplanten oder bereits stattfindenden Baugeschehen in geeigneter Weise online bereitstellen.