Zurück zur Startseite

12.07.2016

Zur Versorgungssituation im Bezirk

Ds. 2433/VII

Dringliche Große Anfrage der Fraktion DIE LINKE


Das Bezirksamt wird um Auskunft gebeten:

  1. Wie schätzt das Bezirksamt die Versorgungssituation im Bezirk insgesamt ein?
  2. Wie schätzt das Bezirksamt die Versorgungssituation im Hinblick auf die Verteilung von Discountern und Vollsortimentern ein?
  3. Welche Möglichkeiten sieht das Bezirksamt, den ehemaligen Netto-Standort in der Kienbergstraße 21 zu erhalten?

Begründung der Dringlichkeit:

Die Behandlung der Großen Anfrage ist dringend erforderlich, da zum Erhalt des Einzelhandelsstandortes in der Kienbergstraße das Handeln des Bezirks unter Umständen erforderlich ist.