Zurück zur Startseite
29. April 2015 Linksfraktion in der BVV

Aus den Siedlungsgebieten: Das Biesdorfer Theater am Park wird durch Investitionsmittel des Landes unterstützt!

Im Rahmen der Anmeldungen für das Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt (SIWA) konnten die Berliner Bezirke über den Investitionsplan des Bezirkes hinaus... mehr

 
29. April 2015 Linksfraktion in der BVV

Was wird von der IGA bleiben?

Gartenschauen blicken auf lange Traditionen zurück und sind kommerzielle, d.h. kapitalistische Großveranstaltungen, die über Steuermittel finanziert werden. Doch sie müssen sich öffentlicher Debatte stellen und bieten, wenn gut... mehr

 
23. April 2015 Linksfraktion in der BVV

Erklärung zur jüngsten Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer

Wir müssen uns alle dafür stark machen, das Sterben an den EU- Außengrenzen zu beenden. Wir sollten uns dafür einsetzen, legale, gefahrenfreie Wege für Flüchtlinge zu öffnen. Erst Anfang dieser Woche gerieten wieder mehr als 200... mehr

 
22. April 2015 Linksfraktion in der BVV

Gedenken an die Befreiung Marzahn

Um die 200 Menschen versammelten sich am 21. April vor dem ersten befreiten Haus an der Landsberger Allee 563 um an den Beginn der Befreiung Berlins durch die Rote Armee zu erinnern und der Opfer der nationalsozialistischen... mehr

 
21. April 2015 Linksfraktion in der BVV

"Generation mit Freiräumen"

Marzahn-Hellersdorf sieht Übergabe der Jugendeinrichtungen an Freie Träger positiv. mehr

 
14. April 2015 Linksfraktion in der BVV

Girls'Day im Alten Rathaus Marzahn

Am 23. April ist Girls´Day. Der Zukunftstag für Mädchen. Die Fraktionen der BVV Marzahn-Hellersdorf (SPD, CDU, Bündnis90/Die Grünen, DIE LINKE und die Piratenpartei) laden wieder zehn Schülerinnen aus Marzahn-Hellersdorf ein, die... mehr

 
8. April 2015 Linksfraktion in der BVV

Links wirkt: Schulen sollen bei Ausschreibungen zur Schulreinigung stärker einbezogen werden

»Bei Ausschreibungen sollten die Schulen unbedingt besser einbezogen werden«, sagt unsere bildungspolitische Sprecherin Sarah Fingarow im Neuen Deutschland. mehr